vorhergehende Seite

Personen (Forts.)

Gottschalck

09 287 Gottschalck Maria

ev.
* um 1744
† 24.03.1838 in Ferdinandstein b. Greifenhagen
oo um 1766 mit Gerwitz Christian Peter, * um 1744, † 10.02.1814 in Ferdinandstein b. Greifenhagen.
Kekule-Nr. 287
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
Groß Crüz

12 2462 Groß Crüz Michel

ev., Bauer
* um 1688
† 16.04.1752 in Flieth
Vater: Großkreutz Hans
Mutter: Deutschlands Anna
oo 1/1 04.02.1717 in Flieth mit Zimmermann Gertrud, * um 1695, † 11.12.1736 in Flieth.
oo 2/1 nach 1736 mit NN .
Notizen zu Groß Crüz Michel:
Bauer in Flieth (Kr. Templin)

Notizen zu oo 04.02.1717:

Notizen zu oo nach 1736:

Kekule-Nr. 2462
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
 
Ahnentafel [-][+]
4 Großkreutz Martin, ev. Freibauer † vor 1679
oo 1/2 ...
8 ...
9 ...
2 Großkreutz Hans, ev. Bauer
oo ...
5 Behz Maria, ev. 10 ...
11 ...
1 Groß Crüz Michel, ev. Bauer
* um 1688 † 16.04.1752 Flieth
3 Deutschlands Anna, ev.
* um 1666 † 10.11.1743 Flieth

GroßCrüz

11 1231 GroßCrüz Magdalene Maria

ev.
~ 27.04.1721 in Flieth
† 16.09.1774 in Flieth
Vater: Groß Crüz Michel
Mutter: Zimmermann Gertrud
oo ... mit Schneider Christian, * 18.08.1717 in Pinnow, † 30.10.1785 in Flieth.
Notizen zu oo ...:

Kekule-Nr. 1231
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
 
Ahnentafel [-][+]
4 Großkreutz Hans, ev. Bauer
oo ...
8 Großkreutz Martin, ev. Freibauer † vor 1679
oo 1/2 ...
9 Behz Maria, ev.
2 Groß Crüz Michel, ev. Bauer
* um 1688 † 16.04.1752 Flieth
oo 1/1 04.02.1717 Flieth
5 Deutschlands Anna, ev.
* um 1666 † 10.11.1743 Flieth
10 ...
11 ...
1 GroßCrüz Magdalene Maria, ev.
~ 27.04.1721 Flieth † 16.09.1774 Flieth
3 Zimmermann Gertrud, ev.
* um 1695 † 11.12.1736 Flieth

Großkopff

13 4909 Großkopff Elisabeth

ev.
† 30.04.1720 in Schönermark
Vater: Großkopff Jochim
Mutter: Flogger Maria
oo ... mit Gentzke Gürgen, † 23.03.1713 in Schönermark.
Notizen zu oo ...:

Kekule-Nr. 4909
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.

14 9818 Großkopff Jochim

ev., Schmiede(?)-meister
* um 1600
‡ 20.10.1685 in Schönermark
oo ... mit Flogger Maria, ‡ 26.05.1683 in Schönermark.
Notizen zu Großkopff Jochim:
Schmiede(?)-meister in Schönermark (Kr. Angermünde)

Notizen zu oo ...:

Kekule-Nr. 9818
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
Großkreutz

13 4924 Großkreutz Hans

ev., Bauer
Vater: Großkreutz Martin
Mutter: Behz Maria
oo ... mit Deutschlands Anna, * um 1666, † 10.11.1743 in Flieth.
Notizen zu Großkreutz Hans:
Bauer in Flieth (Kr. Templin)

Notizen zu oo ...:

Kekule-Nr. 4924
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.

14 9848 Großkreutz Martin

ev., Freibauer
† vor 1679
oo 1/2 ... mit Behz Maria.
Notizen zu Großkreutz Martin:
Freibauer in Flieth (Kr. Templin)

Notizen zu oo ...:

Kekule-Nr. 9848
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
Grotcke

15 22532 Grotcke Barthell

* 1602 in im Lande Brandenburg
Vater: Grotcke Joachim
Mutter: NN
oo ... mit NN .
Notizen zu Grotcke Barthell:
1652 auf Grottkes Gut in Groß Briesen genannt, 2 Sö und 2 Tö in 1652, 11 Jahre Wirt, 10 1/2 scheffen gesät, 9 Stück Vieh.
Kekule-Nr. 22532
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.

16 45064 Grotcke Joachim

Schuster
oo ... mit NN .
Lebensphasen von Grotcke Joachim:
Schuster
1582 Bürger in Frankfurt/Oder
Kekule-Nr. 45064
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
Grotke

13 5633 Grotke Dorothea Elisabeth

ev.
* 01.06.1663 in Oelsen
Vater: Grotke (Grotcke) George
Mutter: Richter Anna Elisabeth
oo 27.10.1681 in Oelsen mit Richter Martin, * 16.10.1644 in Speichrow, † 05.05.1721 in Pieskow b. Beeskow.
Kekule-Nr. 5633
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
 
Ahnentafel [-][+]
4 Grotcke Barthell
* 1602 im Lande Brandenburg
oo ...
8 Grotcke Joachim, Schuster
oo ...
9 NN
2 Grotke George, ev.
* 1625 Groß Briesen † 10.08.1688 Oelsen
oo 02.1648 Oelsen
5 NN, ev. 10 ...
11 ...
1 Grotke Dorothea Elisabeth, ev.
* 01.06.1663 Oelsen
3 Richter Anna Elisabeth, ev.
* um 1625 Oelsen † 23.05.1704 Oelsen

14 11266 Grotke (Grotcke) George

ev.
* 1625 in Groß Briesen
† 10.08.1688 in Oelsen
Vater: Grotcke Barthell
Mutter: NN
oo 02.1648 in Oelsen mit Richter Anna Elisabeth, * um 1625 in Oelsen, † 23.05.1704 in Oelsen.
Kekule-Nr. 11266
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
 
Ahnentafel [-][+]
4 Grotcke Joachim, Schuster
oo ...
8 ...
9 ...
2 Grotcke Barthell
* 1602 im Lande Brandenburg
oo ...
5 NN 10 ...
11 ...
1 Grotke George, ev.
* 1625 Groß Briesen † 10.08.1688 Oelsen
3 NN, ev.

Gruel

11 1047 Gruel Elisabeth

ev.
* um 1709
† 05.03.1758 in Wollin
oo ... mit Brauer Heinrich, * um 1699, † 15.03.1762 in Wollin.
Notizen zu oo ...:

Kekule-Nr. 1047
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
Gülstorp

13 4809 Gülstorp (Gülsdorf) Margret

ev.
oo um 1680 mit Schlee Daniel, * um 1656.
Kekule-Nr. 4809
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
Günter

12 2479 Günter Dorothea

ev.
oo 1/3 01.05.1709 in Grünow mit Blume Erdmann, ‡ 01.11.1733 in Grünow.
Notizen zu Günter Dorothea:
Ho=615

Notizen zu oo 01.05.1709:

Kekule-Nr. 2479, 2487
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
Günther

20 604016 Günther (Gunther, Gunter, Günter) Andreas

rk.
Vater: Günther (Gunther, Gunter) Gregor
Mutter: NN
oo ... mit NN .
Lebensphasen von Günther Andreas:
1455 Immatrikulation in Leipzig, Universität.
Kekule-Nr. 604016
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.

18 151004 Günther (Günter) Andreas

ev., Bürgermeister in Kamenz
* 30.11.1502 in Kamenz
† 19.12.1570 in Kamenz (Schlagfluß), ‡ 22.12.1570 in Kamenz
Vater: Günther Gregorius
Mutter: Trado Margarete
[-][+]
Bild: wappen_von_andreas_guenther.jpg
Bild: Stephan, Gerhard: Aus der Geschichte der Stadt Kamenz. in: Das Buch der Stadt Kamenz. S. 63 Abbildung des Wappens von Andreas Günther.
oo 1/1 vor 1527 mit Lache N.F..
oo 2/2 1528 mit Wins (Winser) Anna, † 31.08.1562.
Lebensphasen von Günther Andreas: [-][+]
Dr. jur.
Bürgermeister in Kamenz
1506 Immatrikulation in Frankfurt/Oder, Frühimmatrikulation.
1522 Stadtschreiber in Kamenz
1524 Stadtschreiber in Kamenz
1539 Stadtschreiber in Kamenz
1543 Bürgermeister in Kamenz
1547 Abgesandter Er wurde, zugleich mit den Bürgermeistern der anderen Sechsstädte, zum Kaiser in Prag einbestellt, um dort die Bestrafung für die angeblichen Verbrechen im Zusammenhang des "Pönfalls" verkündet zu bekommen. Abgesandte aus Kamenz ware außer ihm: der Richter Barthel Fleischer, die Ratsherren und Gemeindeältesten Andreas Lache, Paul Jurisch, Sebastian Faust, Christoph Schober, Hieronymus Mehlhose, Urban Berhart, sowie der Schützenmeister und Befehlshaber der Kamenzer Knechte Jorg Freisleben und sieben Knechte.
1570 Testament in Kamenz, Er hinterließ 12000 Taler und machte große Stiftungen.
1570 Stifter in Kamenz, Andreas-Brunnen.

Notizen zu Günther Andreas: [-][+]
(Mai 1499 oder) 1502 geboren.
kath./ev.
Oder +19.10.1570.

Sage über Andreas Günter:
In der Annenkirche ist ein gewaltiger Schatz versteckt der es bis heute noch
nicht gefunden wurde!
Die "Sage vom Schwarzen Hund in Kamenz" erzählt: Im Jahr 1570 starb der
letzte katholische Bürgermeister mit Namen Andreas Günther, der den
Andreasbrunnen auf dem Markt stiftete. Die Seele des Bürgermeisters Andreas
Günther hat der Teufel geholt, und noch immer geht er als zottiger,
schwarzer Hund in der Nacht um oder treibt auf dem Hutberg als Ziegenbock
sein Unwesen. Da der katholische Bürgermeister die zusammengerafften
Reichtümer seinen evangelischen Nachkommen nicht gönnte, hat er die
Reichtümer von 24.000 Golddukaten bis 80.000 Golddukaten in der Kirche St.
Annen vergraben.
Die Stelle wo die Golddukaten liegen konnte bis heute nicht gefunden werden,
da dem Engelchen, das auf den vergrabenen Schatz
zeigt, der Arm abgebrochen ist (nach K. Haupt, Sagenbuch der Lausitz, 1862).
(http://waldhaus-klesz.de/koenigsbrueck.htm).
Kekule-Nr. 151004
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
 
Ahnentafel [-][+]
4 Günther Andreas, rk.
oo ...
8 Günther Gregor, rk. Student
9 NN, rk.
2 Günther Gregorius, rk. Rektor der Universität
* 1459 Frankfurt/Oder † 1535 Kamenz
oo um 1500
5 NN, rk. 10 ...
11 ...
1 Günther Andreas, ev. Bürgermeister
* 30.11.1502 Kamenz † 19.12.1570 Kamenz
6 Trado Jorge, ehrsamer Bürger
oo ...
12 ...
13 ...
3 Trado Margarete
7 NN 14 ...
15 ...

16 37751 Günther (Günter) Anna

ev.
* 10.01.1561 in Dresden
† 14.07.1603 in Zerbst
Vater: Günther (Günter) Christoph
Mutter: Stümpel Ottilia
oo 1/2 26.01.1580 in Kamenz mit Kiesewetter Balthasar, * 13.02.1544 in Zella-Mehlis, † 12.10.1616 in Zerbst.
Notizen zu Günther Anna:
LP vorhanden.
(Barth.)
Kekule-Nr. 37751
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
 
Ahnentafel [-][+]
4 Günther Andreas, ev. Bürgermeister
* 30.11.1502 Kamenz † 19.12.1570 Kamenz
oo 2/2 1528
8 Günther Gregorius (>>)
rk. Rektor der Universität
* 1459 Frankfurt/Oder † 1535 Kamenz
oo um 1500
9 Trado Margarete (>>)
2 Günther Christoph, ev. Richter, Ratsherr und Stadtrichter
oo vor 1561
5 Wins Anna † 31.08.1562 10 Wins Phillipus
oo ...
11 NN
1 Günther Anna, ev.
* 10.01.1561 Dresden † 14.07.1603 Zerbst
6 Stümpffel Hans, ev. Ratsherr und Gerichtschöppe † 1557 Freiberg/Sa.
oo ...
12 Stümpffel Leonhard, rk. Bürger und Ratsherr † 1516 Freiberg/Sa.
oo ...
13 NN
3 Stümpel Ottilia, ev.
7 Möller N.F., ev. 14 Möller Georg (>>)
rk. Bürger und Ratsherr † 1534 Freiberg/Sa.
oo ...
15 NN

17 75502 Günther (Günter) Christoph

ev., Richter, Ratsherr und Stadtrichter in Kamenz
Vater: Günther (Günter) Andreas
Mutter: Wins (Winser) Anna
[-][+]
Bild: wappen_guenther.jpg
Bild: 29.11.1589 Günther, Hieronymus, JUDr., Prof. zu Leipzig, Christoph, Brüder, rittermäßiger Adelsstand, Wappenbesserung
oo vor 1561 mit Stümpel Ottilia.
Lebensphasen von Günther Christoph:
Richter, Ratsherr und Stadtrichter in Kamenz
1573 Stadtschreiber in Kamenz
1577 Stadtrichter in Kamenz
1587 Wappenerneuerungsgesuch in Wien/Österreich, Für sich (Hieronymus) und seinen Bruder Christoph.
Kekule-Nr. 75502
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
 
Ahnentafel [-][+]
4 Günther Gregorius, rk. Rektor der Universität
* 1459 Frankfurt/Oder † 1535 Kamenz
oo um 1500
8 Günther Andreas (>>)
rk.
oo ...
9 NN, rk.
2 Günther Andreas, ev. Bürgermeister
* 30.11.1502 Kamenz † 19.12.1570 Kamenz
oo 2/2 1528
5 Trado Margarete 10 Trado Jorge, ehrsamer Bürger
oo ...
11 NN
1 Günther Christoph, ev. Richter, Ratsherr und Stadtrichter
6 Wins Phillipus
oo ...
12 ...
13 ...
3 Wins Anna † 31.08.1562
7 NN 14 ...
15 ...

21 1208032 Günther (Gunther, Gunter) Gregor

rk., Student in Leipzig
Lebensphasen von Günther Gregor:
1424 Immatrikulation in Leipzig, Universität.
Student in Leipzig
Kekule-Nr. 1208032
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.

19 302008 Günther Gregorius

rk., Rektor der Universität in Frankfurt/Oder
* 1459 in Frankfurt/Oder
† 1535 in Kamenz
Vater: Günther (Gunther, Gunter, Günter) Andreas
Mutter: NN
oo um 1500 mit Trado Margarete.
Lebensphasen von Günther Gregorius: [-][+]
Rektor der Universität in Frankfurt/Oder
Prof.Dr.jur.utr.
1480 Immatrikulation in Leipzig
13.09.1481 Philos. Baccalaureus-Examen in Leipzig
10.01.1484 Magister in Leipzig
11.09.1489 Examen J.U. Baccalaureus in Leipzig
1491 Bürger in Kamenz "M. Gregorius Günther de Francofurdis, Artium Magister liberal., Utriusque Juris Baccalaureus, pro nunc hujus Civitatis Notarius."
1491 Stadtrichter in Kamenz
1498 kurf. Oberrichter in Frankfurt/Oder
1506 Dr. jur. utr. in Frankfurt/Oder
von 1506 bis 1519 Professor des kanoischen Rechts in Frankfurt/Oder
1509 Rektor in Frankfurt/Oder
von 1515 bis 1516 Rektor in Frankfurt/Oder
von 1517 bis 1518 Rektor in Frankfurt/Oder
von 1516 bis 1535 Pfarrer in Kamenz, Er war der letzte katholische Pleban (Priester) in Kamenz.
06.12.1527 Aufnahme in Kamenz, Franziskaner Orden.
Kekule-Nr. 302008
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
 
Ahnentafel [-][+]
4 Günther Gregor, rk. Student 8 ...
9 ...
2 Günther Andreas, rk.
oo ...
5 NN, rk. 10 ...
11 ...
1 Günther Gregorius, rk. Rektor der Universität
* 1459 Frankfurt/Oder † 1535 Kamenz
3 NN, rk.

Guilbert

13 5067 Guilbert Marie

fr.
* ... in Großziethen
† 07.07.1748 in Dobberzin
Vater: Guilbert Martin
Mutter: Lepierre Jeanne
oo 07.11.1704 in Großziethen mit Vaquier Philippe, * um 1679 in Mannheim, † 22.06.1753 in Dobberzin.
Notizen zu oo 07.11.1704:

Kekule-Nr. 5067
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.

14 10134 Guilbert Martin

fr., Bauer
* ... in Noyon
oo ... mit Lepierre Jeanne.
Notizen zu Guilbert Martin:
Bauer in Großziethen (Kr. Eberwalde)

Notizen zu oo ...:

Kekule-Nr. 10134
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
Gundlach

10 571 Gundlach Amalia

ev.
Vater: Gundlach Johann Görg
Mutter: NN
oo 25.05.1752 in Breitenborn bei Frf./am Main mit Herdel Johann Michael.
Notizen zu oo 25.05.1752:

Kekule-Nr. 571
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.

11 1142 Gundlach Johann Görg

ev., ... in Breitenborn bei Frf./am Main
oo ... mit NN .
Kekule-Nr. 1142
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
Guntzenheimer

15 18873 Guntzenheimer Ursula

rf.
* ... in Stuttgart (?)
‡ 12.08.1626 in Zerbst
Vater: Gunzenhäuser Elias
Mutter: Brohm (Bauhin) N.F.
oo 22.09.1592 in Dessau mit Hinnicke Lorenz, ‡ 03.08.1626 in Zerbst.
Notizen zu Guntzenheimer Ursula:
(Nikolai)
Kekule-Nr. 18873
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
 
Ahnentafel [-][+]
2 Gunzenhäuser Elias, ev. Baumeister
* ... Schorndorf † 15.06.1606 Stuttgart
oo ...
1 Guntzenheimer Ursula, rf.
* ... Stuttgart (?) ‡ 12.08.1626 Zerbst
6 Bauhin Johann, ev. Arzt
* 12.02.1541 Paris (?) † 26.10.1612 Montbéliard
oo 1/1 05.1565 Lyon (?)
12 Bauhin Johann (>>)
rf.
* 24.08.1511 Amiens/Picardie † 23.01.1582 Basel
oo ... Paris
13 de Fontaine Jeanne
* ... Paris (?) † 30.12.1582 Basel
3 Brohm N.F.
* ... Montbéliard
7 Bornard Denyse
* ... Lyon (?) † vor 02.1596
14 Bornard
oo ...
15 ...

Gunzenhäuser

16 37746 Gunzenhäuser Elias

ev., Baumeister in Stuttgart
* ... in Schorndorf
† 15.06.1606 in Stuttgart
oo ... mit Brohm (Bauhin) N.F., * ... in Montbéliard.
Notizen zu Gunzenhäuser Elias: [-][+]
http://www.zeitreise-bb.de/nufr/pfarrh.html
http://www.ahf-muenchen.de/Tagungsberichte/Berichte/htm/2000/04-00.htm
http://www.waldenbuch.de/servlet/PB/menu/1069602_l1/index.html
http://www.zum.de/Faecher/G/BW/Landeskunde/franken/schloesser/weikersh/saal1.htm
http://www.kirchebb.de/cms/startseite/kirchen-und-kunst/waldenbuch-stadtkirche/
http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Schickhardt
http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Hellenstein
http://www.burgenwelt.de/hellenstein/gelie.htm
http://www.schule-bw.de/unterricht/faecheruebergreifende_themen/landeskunde/modelle/epochen/neuzeit/schickhardt/jugendbuch/3materialien.htm
http://www.schule-bw.de/unterricht/faecheruebergreifende_themen/landeskunde/modelle/epochen/neuzeit/schickhardt/freudenstadt/2methode.html

http://www.kreisgebiet.de/kreis-freudenstadt/freudenstadt_iframe.htm



Kekule-Nr. 37746
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
Haberkorn

12 2090 Haberkorn Jakob

ev., Bauer
oo ... mit Hannemann Maria.
Notizen zu Haberkorn Jakob:
Bauer und Schulze in Kerkow (Kr. Angermünde)

Notizen zu oo ...:

Kekule-Nr. 2090
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.

11 1045 Haberkorn Maria

ev.
* um 1710 in Kerkow
† 14.01.1780 in Friedenfelde bei Gerswalde
Vater: Haberkorn Jakob
Mutter: Hannemann Maria
oo 1/1 ... mit Schmarsow Joachim, * um 1699, † 04.10.1749 in Drense.
oo 2/1 nach 1749 mit NN .
Notizen zu oo ...:

Notizen zu oo nach 1749:

Kekule-Nr. 1045
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
Halendre

14 10119 de Halendre Isabeau

† 1659 (?)
oo ... mit le Roy Robert, * ... in Mont Bernauson, Pay d' Artois (?).
Notizen zu oo ...:

Kekule-Nr. 10119
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
Hallasch

09 357 Hallasch Anna Margaritha

ev.
* 05.06.1804 in Pieskow b. Beeskow, ~ 06.06.1804
† 30.01.1873 in Pieskow b. Beeskow, ‡ 02.02.1873
Vater: Hallasch Christian
Mutter: Knof Dorothea Elisabeth
oo 22.11.1822 in Niewisch b. Beeskow mit Benkow Gottfried, * 27.04.1800, † 20.08.1868 in Pieskow b. Beeskow.
Notizen zu Hallasch Anna Margaritha:
Kirchenbuch Niewisch
5. Kind, 1. Ehe

Notizen zu oo 22.11.1822:
ältester Sohn, jüngste Tochter.
Kekule-Nr. 357
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
 
Ahnentafel [-][+]
2 Hallasch Christian, ev. Eigentümer
oo 03.05.1789
1 Hallasch Anna Margaritha, ev.
* 05.06.1804 Pieskow b. Beeskow † 30.01.1873 Pieskow b. Beeskow
6 Knof Gottfried, ev. Gemeindeschäfer
oo 01.10.1765 Leißnitz
12 Knof Martin, Gemeindeschäfer
oo ...
13 ...
3 Knof Dorothea Elisabeth, ev.
* 28.08.1770 Günthersdorf b. Friedland
7 Budach Anna Elisabeth, ev. 14 Budach Martin, ...
oo ...
15 NN, ev.

10 714 Hallasch Christian

ev., Eigentümer in Pieskow b. Beeskow, Ratteis Gut
oo 03.05.1789 mit Knof Dorothea Elisabeth, * 28.08.1770 in Günthersdorf b. Friedland.
Kekule-Nr. 714
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
Hamel

14 9437 Hamel (Hammel) Anna Christina

rf.
* um 1615 in Zerbst
‡ 31.01.1689 in Zerbst
Vater: Hamel Friedrich
Mutter: Kiesewetter Maria
oo 1/1 22.09.1635 in Zerbst mit Amling Christian, † vor 1638.
oo 2/1 10.09.1638 in Zerbst mit Hinnicke (Hünicke) Elias, ‡ 07.05.1661 in Zerbst.
Notizen zu Hamel Anna Christina:
+ St. Nicolai.
Kekule-Nr. 9437
Weiter zu: Ahnentafel des Probanden.
 
Ahnentafel [-][+]
4 Hamel Friedrich, rf. Bürgermeister, Ratherr und Kämmerer
* um 1544 Zerbst ‡ 01.06.1619 Zerbst
oo 1/1 30.11.1584 Zerbst
8 Hamel Hans (>>)
ev. Bürgermeister
oo ...
9 NN
2 Hamel Friedrich, rf. Bürgermeister
* um 1585 Zerbst † 17.02.1649 Zerbst
oo 1/2 08.11.1613 Zerbst
5 Roth Elisabeth, rf. 10 Roth Konrad, ev. ... in ...
oo ...
11 NN
1 Hamel Anna Christina, rf.
* um 1615 Zerbst ‡ 31.01.1689 Zerbst
6 Kiesewetter Balthasar, ev. Prof.
* 13.02.1544 Zella-Mehlis † 12.10.1616 Zerbst
oo 2/1 26.01.1580 Kamenz
12 Kiesewetter Wolfgang, ev. Stadtrichter
oo vor 1544
13 Fliedner Katharina, ev.
3 Kiesewetter Maria, rf.
* nach 1580 ‡ 15.03.1631 Zerbst
7 Günther Anna, ev.
* 10.01.1561 Dresden † 14.07.1603 Zerbst
14 Günther Christoph (>>)
ev. Richter, Ratsherr und Stadtrichter
oo vor 1561
15 Stümpel Ottilia (>>)
ev.

folgende Seite

Stand: 28.04.2019 15:17:43
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 19.0

Gehe zu StartSeite  • Hilfe  • Index  • Ahnenliste (Kekule)  • SpitzenAhnen  • Merkmale  • Orte  • Namen-zu-Orten  • Orte-zu-Namen  • Legende  • Beschreibungen  • Statistik  • BilderÜbersicht  • Interaktive Landkarten  • NamenVerbreitung